Evangelisches Zentrum für Beratung in Höchst
HOME
 
 
 
Kontakt
Infos über Beratung
Aktuelles
Zur Geschichte
Links
> Archiv
Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Sitemap
 
 
 
 
 
 
 

Der Weg zu uns | Impressum

Psychologische Beratungsstelle
Familien-, Erziehungs-, Jugendberatung
Psychologische Beratungsstelle
Paar- und Lebensberatung
Suchtberatung
 
Sozialberatung
für Migranten und Flüchtlinge

Sie sind hier: Home → Archiv

 

 

 

 

Auf Alkohol folgt Gewalt – auf Gewalt folgt Alkohol


Veranstaltung der Evangelischen Suchtberatung   Mehr..

 

Gewalt ist nie privat

"Der Partner für's Leben kann das Leben zur Hölle machen"

Ausstellung und Veranstaltungsreihe zum Thema "Häusliche Gewalt überwinden". 
Frankfurt-Zeilsheim 24. Oktober bis 4. November 2011  

Zum Programm

Alfred Krieger
Psychologe im Team der Familien-Erziehungs- und  Jugendberatung des Zentrums , wurde am 5. Sept. 2011 zum Präsidenten der Psychotherapeutenkammer Hessen gewählt. Alle Kolleginnen und Kollegen im Zentrum gratulieren Alfred Krieger herzlich zu seiner Wahl und wünschen ihm für sein neues Amt alles Gute.

   

 

 

Vortragsreihe


"Partnerschaften in späten Lebensphasen - die Herausforderung des Alters" der Universität des Dritten Lebensalters → Mehr...

 

Vortrag von Wolfgang Schrödter: Paarbeziehung im Alter als Herausforderung

für Beratung - Beratungskonzepte in der Praxis. Den Vortragstext finden Sie
Hier...

 

 

 

 

 

 

 

Eröffnung des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses als neues kirchliches Zentrum

 

Am Donnerstag, 23. April 2009, wurde das Dietrich-Bonhoeffer-Haus als neues kirchliches Zentrum in Höchst eröffnet. Seit Januar gibt es hier Angebote für jedes Lebensalter und (fast) jede Lebenslage: Beratung, Bildung, Unterstützung, Information, Kommunikation und Gemeindeleben. Grußworte sprachen die Dezernentin für Soziales, Senioren, Jugend und Sport, Frau Stadträtin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld, Frau Pfrn. Ester Gebhardt, Vorstandsvorsitzende Evangelischer Regionalverband Frankfurt am Main und Frau Pfrn. Ulrike Schweiger, hiesige Kirchengemeinde. Die Moderation lag in den Händen von Pfr. Jürgen Mattis, Leiter des Fachbereichs I: Beratung, Bildung, Jugend, Ausführungen zur inhaltlichen Arbeit des neues Zentrums machten Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Schrödter, Leiter des Evangelischen Zentrums für Beratung in Höchst, und Frau Dipl.-Päd. Christina Schäfer-Zimmermann, Leiterin des Familienzentrums.

 

Prof. Dr. Daniela Birkenfeld
Dezernentin für Soziales, Senioren, Jugend und Sport
der Stadt Frankfurt am Main

   

Ester Gebhardt
Pfarrerin Vorstandsvorsitzende des Evangelischen
Regionalverbands Frankfurt am Main

   

OKR Jürgen Mattis Pfarrer, Leiter des Fachbereichs I: Beratung, Bildung, Jugend im Evangelischen Regionalverband Frankfurt am Main

Ulrike Schweiger
Pfarrerin, Kirchengemeinde Höchst am Main

Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Schrödter
Leiter des Evangelischen Zentrums für Beratung in Höchst

Christina Schäfer-Zimmermann
Dipl.-Pädagogin, Leiterin des Evangelische Familienzentrum Höchst

Von Links nach rechts: U. Schweiger, Chr. Tannert,  W. Schrödter, I. Meyer,  Chr. Schäfer-Zimmermann

Von links nach rechts: W. Schrödter, U. Schweiger,
Chr. Schäfer-Zimmermann, E. Gebhardt

 

 

Qualitätssiegel  für das Team Familien-, Erziehungs- und Jugendberatung

 

Von links nach rechts: Dr. Schrödter,
J. Rosner, H. Krauskopf, M. Jubel, 
J. Töws, A. Krieger, B. Thamm

 Am 23. Januar 2009 wurde im Rahmen einer Feierstunde im  Römer dem Team der Familien-, Erziehungs- und Jugend-beratung das Qualitätssiegel der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) überreicht. Alle fünfzehn Frankfurter Erziehungsberatungsstellen hatten sich dem Verfahren unter-zogen. Vorausgegangen war eine eingehende Prüfung des Angebots der Beratungsstelle, der Qualifikation der Mitarbeitenden, der Konzeption, der räumlichen Ausstattung, Öffnungszeiten und Erreichbarkeit, usw., durch den Fachverband (bke).

Nähere Infos zum Gütesiegel HIER...

   

Seitenanfang